Orte der Ferienregion

Einmal quer durch den Schwarzwald: Auf 65 Kilometern fließt die Kinzig von den Höhen bei Lossburg und Alpirsbach im Osten bis zu den Reblanden bei Gengenbach im Westen. In einer der vielfältigsten Tallandschaften des Mittelgebirges liegen die Kleinstädte und ländlichen Dörfer der Ferienregion Kinzigtal.

Idyllisch wie im Bilderbuch

Ausgedehnte Wiesen, Obstbäume, Weiden und Ackerland - beschaulich wirken das Kinzigtal und seine langgezogenen Seitentäler am unteren Flusslauf. Ursprünglicher zeigt sich die Landschaft am oberen Flusslauf der Kinzig, wo sich die Bergflanken des Mittelgebirges steil und waldig ineinander schieben.

Das Kinzigtal und seine mehr als 25 Seitentäler beeindrucken mit einer sehr abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaft auf nur wenigen Kilometern. Wie kleine Perlen verzaubern romantische Fachwerkstädtchen, stattliche Schwarzwaldhöfe und kleine Bauernorte.

Entdecken Sie diese Kleinode unter dem Dach der Ferienregion Schwarzwald Tourismus Kinzigtal:

Steinach

Zwei Orte - ein Tal: Steinach und Welschensteinach liegen in einem der größten Seitentäler des Kinzigtals. Steinach ist das Dörfchen am Talanfang, Welschensteinach erstreckt sich hoch hinauf auf die Bergkuppen des Tals. Bauernhöfe, Wiesen, Weiden, Obstbäume - Kulturlandschaft vom Feinsten.

Naturerleben inmitten von Wiese, Weide und Wald »

Haslach

Willkommen in einem der schönsten Fachwerkstädtchen des Schwarzwalds. Haslach vereint Geschichte und kleinstädtischen Alltag: Man erfreut sich an historischen Fachwerkhäusern und verwinkelte Gassen, gleichzeitig freut man sich über die schmucken Cafes und Gaststätten, Geschäfte, Museen und Kirchen.

Treffpunkt Haslach - das historische Fachwerkstädtchen »

Hofstetten

In Hofstetten ist man "dem Himmel ein Stück näher": Das schrieb schon Heinrich Hansjakob, Chronist und Heimatschriftsteller des 19. Jhs. aus Haslach. Für ihn war Hofstetten so idyllisch, dass er hier rechtzeitig oberhalb des Ortes seine Grabkapelle baute. Das kleine Dorf liegt am Ende eines langgestreckten offenen Tals, 3 km südlich von Haslach.

Idylle im Schwarzwaldtal: Willkommen in Hofstetten im Gastlichen Kinzigtal »

Mühlenbach

Wer Mühlenbach im Schwarzwald hört, denkt an schöne Bauernhöfe inmitten von Wiesen und Weiden, und vielleicht auch an die farbenfrohen Blütenteppiche zu Fronleichnam. So kommen die Urlauber einerseits wegen der Schwarzwald-Bauernhof-Idylle. Andererseits, um echtes Brauchtum zu erleben.

Abseits vom,Alltag: Mühlenbach im Gastlichen Kinzigtal »

Fischerbach

Willkommen auf der Sonnenterrasse im Kinzigtal! Die kleine Gemeinde Fischerbach schmiegt sich an einen sanft ansteigenden Südhang des Brandenkopfs - mit 945 Metern die höchste Bergkuppe im Kinzigtal. Von Fischerbach hat man einen wunderschönen Blick weit hinein ins Kinzigtal.

Unterwegs in Fischerbach »

Hausach

Als "Stadt unter der Burg" bezeichnet sich Hausach: Burg Husen, erstmals erbaut im 13. Jh., erhebt sich über dem Städtchen. Von der Burgruine hat man einen wunderschönen Blick auf das Kinzigtal. Bekannt ist Hausach auch wegen der Schwarzwaldbahn: Hier beginnt der schönste Abschnitt der Gebirgsbahn durch den Schwarzwald. Und unser Geheimtipp für Literaturliebhaber: der Hausacher LeseLenz.

Kultur und Natur erleben in Hausach »

Gutach/Schwarzwaldbahn

Mitten im schönen Gutachtal gelegen bieten wir ein vielfältiges Angebot an Wanderungen, Spiel- und Sportmöglichkeiten.

Weiter lesen...

Hornberg/Schwarzwaldbahn

Der Erholungsort Hornberg und seine Ortsteile Niederwasser und Reichenbach liegen im Gutachtal - einem Seitental des Kinzigtals. Hier ist die Wiege des bekannten Schwarzwälder Bollenhutes und des Hornberger Schießens

Weiter lesen...

Lauterbach

Eingebettet in eine Landschaft von unvergesslicher Schönheit.

Weiter lesen...

Wolfach

Schloss, Rathaus, Stadttor und stattliche Bürgerhäuser prägen das Bild der Stadt Wolfach. Die verkehrsberuhigte Hauptstraße und die Kinziganlagen laden ein zum Bummeln und Verweilen. Der Stadtteil Kirnbach ist einer der drei Heimatorte der bekannten Bollenhuttracht.

Weiter lesen...

Schiltach

Stadt des Fachwerks, der Flößer und Gerber

Die Stadt Schiltach ist Tor zum Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord. Als Mitglied der Deutschen Fachwerkstraße präsentiert sich Schiltach mit seiner Historischen Altstadt und eindrucksvollem Fachwerkensemble als „die“ Fachwerkstadt im Schwarzwald. Freundliche Menschen, mittelalterliches Flair und viel Natur - schnell hat man Schiltach in sein Herz geschlossen. Das malerische Bild der Fachwerkfassaden, die verwinkelten Gässchen und lauschigen Ecken bieten die ideale Kulisse für ein gemütliches Beisammensein in einem der hübschen Cafés und Gaststätten.

Weiter lesen...

Schenkenzell

Dieser kleine Luftkurort im Schwarzwald wird Sie gleich bezaubern. Hier in Schenkenzell ist die Welt noch in Ordnung, ungestört vom Tourismusrummel können Sie sich erholen.

Kloster Wittichen, Wallfahrt »
Karte vergrößern
Wandern auf dem Kinzigtäler Jakobusweg
Jetzt online durchblättern »