Burgfestspiele

Jedes Jahr in den Wochen vor den Sommerferien finden auf der Burgruine Husen Freilichtaufführungen statt, die sog. "Burgfestspiele". Ihr Motto lautet "Quod Tangit Animas - Was die Seelen bewegt".

Burgfestspiele 18

Aufgeführt werden die Stücke von einem Laienschauspielensemble mit viel Leidenschaft und Spielfreude. Intendant und Regisseur Jürgen Clever hat seit 2012 bereits sieben Aufführungen realisiert, fünf davon nach einer historischen Vorlage aus der eigenen Feder. 2012 "Der Lügner und die Nonne", 2013 "Die Hexe von Hausach", 2014 "Das magische Licht von Burg Husen", 2015 "Heinrich VI. zu Fürstenberg", 2016 "Die Abtei der Verdammten", 2017 "Till Eulenspiegel" und 2018 "Der Geisterschatz". Und welches Areal könnte besser dazu passen als unser Schlossberg? Auf dem romantischen Schlossberg hoch über den Dächern der Hausacher Altstadt liegt einer der sicherlich schönsten Freilichtbühnen-Anlagen in der Ortenau: Die Burgruine Husen. Mit herrlichen Ausblicken auf den Brandenkopf und ins Kinzigtal bietet der Schlossberg mit seiner großen Naturbühne eine faszinierende Atmosphäre. Die wunderschöne Lage auf dem Burgareal mit herrlicher Fernsicht auf traumhafte Sonnenuntergänge und dem alten Baumbestand bieten zusammen mit der Spielfreude des Laienensembles das ideale Ambiente für ein außergewöhnliches Theatererlebnis.

Stadtverwaltung Hausach
Zur Gemeindeseite »
Gastgeber
in Hausach »
RIT-Schwarzwald-Ticket zur Fernanreise in den Schwarzwald mit der DB
weiter »
Gastronomie
in Hausach »
Hausacher Burgfestspiele
"Der Geisterschatz" »
Webcam Hausach
Zum Ausblick »
Panoramarundblick
Zum Rundblick »
Touren Hausach
Tourenvorschläge in Hausach
Zu den Touren »
Schwarzwald Tourismus
mehr Schwarzwald »
Schwarzwaldverein
mehr zu Wandern »