Von Altstadt zu Altstadt durch Wiesen radeln

Der Kinzigtal-Radweg verbindet auch die historischen Altstädte im Schwarzwälder Kinzigtal.

Genussradeln in der Ferienregion Kinzigtal: Auch mit der Familie kein Problem
Genussradeln in der Ferienregion Kinzigtal: Auch mit der Familie kein Problem

Holz ist seit Jahrhunderten ein wichtiger Baustoff im Schwarzwald. Städte wie Schiltach, Gengenbach, Haslach, Wolfach, Zell am Harmersbach oder Alpirsbach wurden im traditionellen Fachwerkstil gebaut.

Altstädte mit Charme

Französische Truppen haben in den Erbfolgekriegen des 17. Jahrhunderts viele Städte in Schutt und Asche gelegt, bis ins 19. Jahrhundert verheerten Großbrände mehrfach Altstädte. Doch die wieder aufgebauten Fachwerkhäuser, die Bauten im Stil des Barocks, Jugendstils und der Renaissance geben den Städtchen im Kinzigtal heute ihren einzigartigen Charme. Schiltach und Haslach sind Teil der Deutschen Fachwerkstraße, die Altstädte von Gengenbach und Zell am Harmersbach stehen ebenfalls als „historischer Stadtkern“ unter Denkmalschutz.

Der barrierefreie Kinzigtal-Radweg macht es leicht, die heimeligen Städtchen bei einem Familienausflug mit Rad und Kinderanhänger, auf Inlineskates oder mit Handbikes zu entdecken. Details zu den Etappen, Städten, Einkehrmöglichkeiten und barrierefreien Adressen nennt die Broschüre "Kinzigtal-Radweg für alle". Hier gibt es Tipps für Radtouren auf dem Kinzigtal-Radweg.

Die Broschüren zum Kinzigtal-Radweg und zu den historischen Städten gibt es bei
Kinzigtal Tourismus
Tel. 07832 706170
www.kinzigtal.com

Pressebilder Kinzigtal
Pressebild Archiv
Pressebilder Download »

Pressestelle Kinzigtal Tourismus

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Hauptstr. 41
77709 Wolfach

Tel.: 07834 / 23 800 90
Fax: 07834 / 23 800 06

post@schwarzwald-kinzigtal.info