Kirche

Katholische Pfarrkirche St. Michael

Hauptstr. 11, 78730 Lauterbach

Die dreischiffige, neuromanische Basilika wurde im Jahr 1894 von Kirchenbaumeister Josef Cades erbaut.

Erste grundlegene Revovierung 1966. Dem Zeitgedenken entsprechend wurde der Innenraum versachlicht, der Hochaltar, die Nebenaltäre wie auch die Kanzel wurden entfernt und die Wandmalerei wurde nicht mehr ersetzt. Auf einen Mittelgang wurde ebenfalls verzichtet. Im Jahre 1980 wurde die Chor-Apsis mit einem Wandteppich über Michaels Drachenkapmf ausgeschmückt. Weitere Restaurierungen wurden 1992 durchgeführt; man legte wieder Wert auf Cades-Elemente und auch auf Malerei, dezent und zurückhaltend aufgetragen. Tabernakelstele und Ambo wie auch der Sandsteinaltar wurden überarbeitet, der Altarraum erhielt Chorstühle, die Madonna eine Leuchter-und Blumenbank und das frühbarocke Kruzifix fand seinen Platz am Triumpfbogen zur Chor-Apsis.

Sie beherbergt die, aus Fernsehdokumentationen, bekannte Neapolitanische Krippe (1730/1780).

Kontakt

Katholisches Pfarramt
Hauptstr. 11
78730 Lauterbach

Telefon 07422 / 24 14 14

Quelle

Autor: