Kapelle

Kreuzbergkapelle Hausach

Klosterstr. 21, 77756 Hausach

Einst vielbesuchter Wallfahrtsort. Erstmals hören wir gegen 1600 von einer Wallfahrt auf den "Kreuzberg".

Im Nachklang zu den Kreuzzügen wurden im vermehrten Maße auf ortsnahen, weithin sichtbaren Anhöhen Kreuze errichtet. Nicht selten erhielten dann diese Erhebungen den Namen "Kreuzberg". Es wird vermutet, dass man in Hausach, vielleicht begünstigt durch einen der Burgherren, sehr früh ein solches Kreuz erstellte. Urkundlich gesichert ist der Bau der Kreuzbergkapelle im Jahre 1715. Die jetzige, vergrößerte Kapelle muss jedoch nach 1740 erbaut worden sein. An der Ostseite wurde 1743 eine Einsiedelei für einen Eremiten erstellt, 1785 aber wieder abgerissen. Sanierung durch die Hausacher Vereine Anfang der 80er Jahre.

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Mauritius
Klosterstr. 21
77756 Hausach

Telefon 07831/96699-0

Quelle

Autor: