Chorkonzert mit dem Ensemble Amaryllis und Simona Umarov, Laute

Informationen

Werke von Josef Rheinberger, Henry Purcell und Tomás Luis de Victoria

Ensemble Amaryllis Heidelberg

Das Ensemble Amaryllis entstand vor 20 Jahren aus einem Freundeskreis, der privat anspruchsvolle Chormusik einstudieren und singen wollte. Früh wurde beschlossen, eigens einen Dirigenten zu engagieren, der die regelmäßige Probenarbeit auf hohem Niveau durchführen konnte. Neben der Lust am...

Werke von Josef Rheinberger, Henry Purcell und Tomás Luis de Victoria

Ensemble Amaryllis Heidelberg

Das Ensemble Amaryllis entstand vor 20 Jahren aus einem Freundeskreis, der privat anspruchsvolle Chormusik einstudieren und singen wollte. Früh wurde beschlossen, eigens einen Dirigenten zu engagieren, der die regelmäßige Probenarbeit auf hohem Niveau durchführen konnte. Neben der Lust am gemeinsamen Singen von schöner und anspruchsvoller Chorliteratur stehen regelmäßige Konzerte in Heidelberg und Umgebung auf dem Programm. Das Ensemble, das sich nach dem Stück „Adieu, Sweet Amaryllis“ von John Wilbye benannt hat, wird seit ca. 10 Jahren von Florian Stricker geleitet. Unter seiner Leitung wurden anspruchsvolle geistliche und weltliche Chormusik aus allen Jahrhunderten einstudiert und aufgeführt. Seit 2008 ist das Ensemble Teil der Friedensgemeinde in Heidelberg-Handschuhsheim und bereichert das Gemeindeleben in Konzert und Gottesdienst in der 2012 neu renovierten und weit über Heidelberg hinaus geschätzten Friedenskirche.

Florian Stricker - Chorleitung

studierte in Freiburg und Karlsruhe Klavier, Dirigieren und Cembalo (Klavier bei Prof. Hiroko Tsuruoka-Barth, Dirigieren bei Prof. Eötvös und Cembalo bei Kristian Nyquist). Nach dem Studium arbeitete er alsAssistent von Peter Eötvös mit zahlreichen Orchestern und Ensembles in Frankreich, Italien, Ungarn und der Schweiz, darunter das Ensemble InterContemporain in Paris, das Orchestra Sinfonica Nazionale della Rai in Turin, das Nordungarische Nationalorchester in Miskolc und der Jungen Philharmonie Zentralschweiz. Seit 2009 unterrichtet Florin Stricker an der Pädagogoischen Hochschule Heidelberg. Neben seiner Lehrtätigkeit gibt er regelmäßig Konzerte als Pianist und Kammermusiker, auch seine Kompostionen werden in ganz Deutschland aufgeführt.
Homepage: www.flohmusik.de

Simona Umarov - Laute

Die gebürtige Heidelbergerin wuchs in einer Musikerfamilie zweisprachig auf. Während der Schulzeit am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium, wo sie zum ersten Mal in Berührung mit dem humanistischen Gedankengut der Antike kam, begann sie mit klassischer Gitarre bei Johannes Vogt sowie mit elektrischer Gitarre bei Neophytos Stephanou.
Der ausschlaggebende Moment für den Beginn der Lautenisten-Laufban waren Besuche der barocken Opernproduktionen im Rokkotheater Schwetzingen. Nach anfänglichem Lautenunterricht bei Julian Behr begann sie nach dem Abitur 2012 das Studium historischer Lauteninstrumente an der Hochschule für Künste in Bremen bei Joachim Held und Simon Linné, wo sie auch im Bremer Lautenquartett mitwirkte.
Zurzeit studiert sie im Masterstudiengang Laute an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen in der Klasse von Rolf Lislevand mit Schwerpunkt in der Musik der Renaissance und des Frühbarock und im Ensemble. Aber auch der zeitgenössischen Musik stellt sie sich mit ihrem Chitarrone gern mal in den Dienst, so führte sie 2017 ein Werk von Clemes K.Thomas (*1992) auf.
Nebenbei liegt ihr die Vermittlung und Erhaltung der europäischen Kultur besonders am Herzen, in
diesem Rahmen vor allem Lautenunterricht für Kinder und Jugendliche.

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.

Die Gutacher Chorakademie e.V. lädt herzlich ein!

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.