Solidaritätsoffensive im Kinzigtal

#KINZIGTALHELDEN

AKTUELLE LAGE

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern, müssen auch die beliebten Gasthäuser, Hotels und touristische Betriebe im Kinzigtal geschlossen bleiben. Die meisten Unternehmen sehen sich derzeit durch die Einkommensausfälle und Stornierungen in ihrer Existenz bedroht.

Nun braucht es kreative Ideen, um zu verhindern, dass viele Attraktionen, Geschäfte und Restaurants nach der Krise nicht wieder öffnen. Deshalb ist es essentiell JETZT schnell zu reagieren und Hilfe anzubieten, denn die Mieten müssen weiter gezahlt werden, auch wenn die Einnahmen ausbleiben.

 

DIE IDEE

Wir wollen, dass die kulinarische und kulturelle Vielfalt im Kinzigtal weiter erhalten bleibt. Es geht darum, dass wir gemeinsam unsere Lieblingsorte vor der Insolvenz retten, indem wir ihnen jetzt das Geld zur Verfügung stellen, was wir sowieso in den nächsten Monaten bei ihnen ausgeben hätten. 

Wenn wir nach der Krise auch noch in unseren Lieblingsrestaurants einkehren wollen, können wir JETZT vielleicht einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass es sie dann noch geben wird!