Tipp Wanderungen

Haslach - Der Panoramaweg Süd

Schwierigkeit Mittel
Länge 10.8 km Dauer 02:31 h
Aufstieg 231 m Abstieg 233 m
Höchster Punkt 326 m Niedrigster Punkt 213 m

Herrlicher Rundweg um Haslach mit traumhaften Panoramablicken auf Haslach und dem Kinzigtal!

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der Panoramaweg Süd bietet mit angenehm wenig zu überwindenden Höhenmetern häufig faszinierende Ausblicke auf das malerische Haslach und die Landschaft des mittleren Kinzigtals. Eine Rast beim Waldsee (Einkehrmöglichkeit) in der Mitte der Tour bietet sich an. Die Tour selbst kann an mehreren Stellen mit direktem Rückweg in die Haslacher Fachwerkaltstadt auch spontan abgekürzt werden.

Wegbeschreibung

Tourist Information - Friedhof - Sporthalle - Galgenbühl - Sommerhalde - Hintere Schänzle - Am Schänzle - Brühl - Hagsbacher Berg - Waldsee - Ziegelgrün - Pfaffenkähner - Rotkreuz - Heiligendobel - Mühlenkapelle - Sandhaasdenkmal - Klosterbach - Tourist Information

Diese Bezeichnungen finden Sie auf den Wanderwegszeichen an den Schilderpfosten des Schwarzwaldvereines. Die Schilderpfosten befinden sich immer an Kreuzungen und Abbiegestellen von markierten Wanderwegen. Auf den Schildern in Pfeilform sind meistens drei Nahziele (nächste Schilderstandorte) und ein Fernziel mit Kilometerangaben angegeben. Unterwegs folgen Sie bitte der gelben Raute. Den Namen des Schilderpfosten-Standorts finden Sie ebenfalls am Schilderbaum mit Höhenangabe zu dieser Stelle. Außerhalb des Ortes ist auch noch die ältere Ausschilderung mit einem grünen P im Kreis - diese Kennzeichnung ist nicht durchgängig, bitte beachten.

Bei den Bewertungen heißt es immer wieder, dass es so laut ist und man den "Lärm" hört. Grundsätzlich, egal wo man ist und wo man wandert -weltweit sozusagen- , hängt dies mit der Entfernung zur Zivilisation ab. Wie weiter man von der Zivilisation weg ist, wie weniger hört man diese. Der Panoramaweg Süd ist zum großen Teil nah an Haslach, also nahe der Zivilisation, weshalb der Zivilisationslärm nicht zu vermeiden ist. Wer es ruhig haben will, muss auf die Höhe und/oder weg von den Gemeinden, Städten und Straßen. Man sollte aber auch immer daran denken, dass wir selbst die Zivilisation sind und wie es der Titel der Tour schon sagt, es geht bei diesem Weg um die Panoramen, die vielen schönen Aussichten gerade auf Haslach, das Kinzigtal und seine Seitentäler, die man so nicht wieder findet.

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Getränk empfehlenswert

Tipp des Autors

Waldsee-Terrasse, Telefon: + 49 (0) 7832 / 8977, Dienstag Ruhetag!

Schwarzwälder Trachtenmuseum, Klosterstraße 1, 77716 Haslach, 07832 706172

Historische Altstadt mit viel Fachwerk, schönen Gassen, aber auch Straßencafés, Geschäfte u.v.m.

Startpunkt Tourist Information Haslach, Altes Kapuzinerkloster
Öffentliche Verkehrsmittel Ortenauer S-Bahn und Schwarzwaldbahn bis Haslach. Vom Bahnhof sind es ca. 10 Minuten zu Fuß bis zum Alten Kapuzinerkloster. Mit der Kinzigtalbuslinie 66 bis zur Haltestelle "Stadthalle". Von dort sind es zwei Minuten bis zum Alten Kapuzinerkloster.
PKW Auf der B33 oder B294 nach Haslach. In Haslach folgen wir den innerörtlichen Hinweisschildern für Trachtenmuseum und Tourist Information.
Parken Bei der Tourist Information im Alten Kapuzinerkloster ist der große Klosterparkplatz auf dem Sie kostenlos parken können. Ebenso sind hier zwei Busparkplätze vorhanden und ebnso dürfen auf dem Parkplatz Wohnmobile stehen.

Weitere Informationen

Wandertipps des Gastlichen Kinzigtals mit Tourenskizze, in der die Schilderstandorte eingetragen sind. Kostenlos in der Tourist Information, von April bis Mitte Oktober auch am Wochenende geöffnet, erhältlich

Wanderkarte Gastliches Kinzigtal, Hornberg und Gutach, 1. Auflage, erhältliche bei Tourist Information Gastliches Kinzigtal,

Tel.: 07832/706-170, info@gastliches-kinzigtal.de

Quelle

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal