Tipp Wanderungen

Pavillon-Tour

Schwierigkeit Leicht
Länge 2.6 km Dauer 01:00 h
Aufstieg 102 m Abstieg 102 m
Höchster Punkt 354 m Niedrigster Punkt 255 m

Diese Tour besticht durch ihre schönen Aussichtspunkte und einen Pavillon, der zum Verweilen einlädt.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Start- und Zielpunkt ist das Herz des Ortes. Parken können Sie auf einem der Parkplätze im Ortskern vor dem Rathaus. Vorbei an der Kirche St. Afra, die einen Besuch lohnt, geht es in den Bärenbach und hinter dem Räppeleshof hinauf in den Wald. Sie folgen dem Kinzigtäler Jakobusweg, der Sie an den Pavillon führt. Hier können Sie verweilen und bei einer Verschnaufpause den herrlichen Ausblick über das beschauliche Schwarzwalddorf genießen.

Zurück zum Ortkern folgen Sie dem Kinzigtäler Jakobusweg und gelangen so zum Ausgangspunkt. Als Abschluss können Sie die Wanderung im Gasthaus Ochsen ausklingen lassen.

Wegbeschreibung

Rathaus - Pfarrkirche St. Afra - Bärenbach - Räppeleshof - auf dem Kinzigtäler Jakobusweg - Pavillon - weiter auf dem Kinzigtäler Jakobusweg - Waltershof - zurück Richtung Ortmitte

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Tipp des Autors

Mühlenbach ist für den 1 km langen Blumenteppich an Fronleichnam weit über seine Grenzen bekannt. Ein Besuch lohnt sich.

Startpunkt Rathaus Mühlenbach / Gasthaus Ochsen
Parken

Mehrere Parkplätze befinden sich unmittelbar am Ausgangspunkt

Quelle

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal