Wanderungen

Rund um den Mittelberg

Schwierigkeit Leicht
Länge 6.1 km Dauer 01:53 h
Aufstieg 162 m Abstieg 162 m
Höchster Punkt 792 m Niedrigster Punkt 651 m

Am Mittelberg war schon fast jedes Kind aus Schramberg und Umgebung. Ja der Mittelberg ist der Spazierberg in Tennenbronn. Die Höhenmeter nach Wintermoos sind gut zu schaffen und der herrliche Waldweg bergwärts lässt die Sohlen nicht heiß werden. Oben auf der Höhe geht es bequem mit herrlichem Panorama um den Mitteberg herum und anschließend abwärts nach Bruck. An der Schiltach entlang führt der Weg im Tal nach Tennenbronn zurück.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour
Kondition
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Start auf dem Dorfplatz in Tennenbronn. Dem Wegweiser folgend zur Evangelische Kirche. Vorbei am Gasthof Adler, gleich danach am Gasthof Linde wird die Evangelische Kirche erreicht. Es geht nun Richtung Mittelberg 1,8 km mit gelber Raute. Am Wegweiser Moosdobel direkt bei Haus 10 über Pfad aufwärts Richtung Wintermoos 0,8 km. Der Pfad führt steil nach oben über Wurzeln und auf weichem Waldboden. Wir wandern aus dem Wald hinaus und folgen dem Wiesenweg an den Hecken entlang (kurz keine Markierung bis zur Fahrstraße). Oben an der Straße geht es links mit gelber Raute zum Wegweiser Wintermoos. Nun immer dem Asphaltsträßchen folgend mit schönem Blick am Hang entlang. Immer wieder tauchen neue Bauernhöfe auf. Mal taucht man kurz in den Wald ein, dann gibt es wieder Aussicht pur. Sanft bergab wird der Wegweiser Mittelberg erreicht.

Variante für Familien: Rechts haltend führt der Weg fast eben am Hang entlang durch den Wald nach Wintermoos in 1,6 km zurück.

Diese Wanderung geht Richtung Bruck Schützen abwärts auf der Teerstraße. Am Wegweiser Hub ein schöner Blick ins Tal. Weiter bergab bis nach Bruck zum Wegweiser Schützen hier Richtung Dorfweiher und Tennenbronn orientieren. Es geht nur kurz an der Straße entlang, dann durch ein kleines Gewerbegebiet. An einem Wohnhaus kurz rechts bergauf und nach den Häusern dann genüsslich am Waldrand weiter. Der Weg wird schmäler bald rückt Tennenbronn schon ins Blickfeld. Am Dorfweiher lohnt noch eine Rast.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten: A) Links an einem Spielplatz vorbei auf einem Schotterweg hinauf zur Hauptstraße. Rechts zur Dorfmitte und zum sehenswerten Heimatshaus. Nicht mehr weit ist es bis zum Parkplatz an der Festhalle. B) Am Wegweiser Dorfweiher geradeaus an der Schiltach weiter bis zum Parkplatz unterhalb der Evangelischen Kirche in der Nähe des Wegweisers Moosdobel. Zwei Einkehrmöglichkeiten bieten sich zum gemütlichen Abschluss des Rundweges an - Adler oder Linde das ist die Frage.

Startpunkt Dorfplatz in Schramberg-Tennenbronn

Downloads

Weitere Informationen

Evangelische Kirche Tennenbronn, Dorfweiher Tennenbronn. Heimathaus mit Tennenbronner Trachten, alter Bauernküche uvm. www.heimathaus-tennenbronn.de ÖZ: Jeden ersten Sonntag im Monat von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Quelle

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.