Tipp Wanderungen

Schiltach: Panoramawandertour nach Hinterlehengericht

Schwierigkeit Mittel
Länge 11 km Dauer 03:15 h
Aufstieg 256 m Abstieg 256 m
Höchster Punkt 580 m Niedrigster Punkt 324 m

Nach steilem Anstieg, vom Schiltacher Marktplatz aus, erreicht man nach ca. 1 Stunde den Schwenkenhof. Auf einer aussichtsreichen Halbhöhenlage erreicht man über Höfenhof und Rotlach den Rohrbachhof. Danach geht es wieder abwärts über den Rohrbachgrund bis zum Welschdorf. Von dort aus gelangt man entlang der Schiltach wieder zurück zum Ausgangspunkt Schiltach. Eine Rückfahrt mit dem Bus ab Welschdorf ist ebenfalls möglich. Unterwegs gibt es Einkehrmöglichkeiten in den typischen Bergvesperstuben.

Länge: 11.0 km
Gesamtanstieg: 256.0 m

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Am Schiltacher Rathaus startend, führt der Weg die gepflasterte Straße hinauf. Am letzten Haus zweigt man links ab in einen Wiesenpfad und danach bald in einen Waldpfad, immer ansteigend, der gelben Raute folgend. Nach ca. 1 Stunde erreicht man eine geteerte Querstraße, auf der man nachlinks abbiegend bald den Höhengasthof Schwenkenhof erreicht. Auf einer aussichtsreichen Halbhöhenlage erreicht man über Höfen und Rotlach, Rohrbach. Ein kleiner Abstecher von 200 m führt uns zur beliebten Vesperstube Rohrbachstüble. Das Hinweisschild Rohrbachgrund weist uns den Weg abwärts bis Rohrbachgrund. Besonders müssen wir etwa 300 m nach Rohrbach auf eine spitzwinkelige Abzweigung achten, die seitlich des Rohrbächles ins Tal führt. An der geteerten Querstraße biegen wir nach rechts ab in Richtung Schiltach. Nun haben wir bald die Bundesstraße erreicht und gelangen auf dem geteerten Fuß,- Radweg nach 3 km wieder nach Schiltach. Die gesamte Route ist einheitlich mit der gelben Route gekennzeichnet.

Wegbeschreibung

Anfänglich steiler Anstieg auf schmalem Wanderpfad. Ab Schwenkenhof breiter Wanderweg.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfohlen!

Tipp des Autors

Schöne Aussichten auf die Stadt Schiltach und ab Schwenkenhof über das Schiltachtal. Einkehrmöglichkeit in der Vesperstube Schwenkenhof und im Rohrbachstüble.

Startpunkt Schiltach, Marktplatz
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug aus Richtung Offenburg oder Freudenstadt: stündlich bis zum Haltepunkt Schiltach-Mitte

PKW

Aus Richtung Rottweil (A81) entlang der B462 bis Schiltach

Aus Richtung Freudenstadt entlang der B294 bis Schiltach

Aus Richtung Offenburg (A5) entlang der B33/B294 bis Schiltach

Folgen Sie der Beschilderung „Historische Altstadt“ bis zum Stadtkern

Parken

Für Dauerparker:

P1 (Lehwiese): kostenlos, ohne Zeitbeschränkung

P2 (Bahnhofstraße): kostenlos, ohne Zeitbeschränkung

Parkdeck Schüttesäge: kostenlos, ohne Zeitbeschränkung

Für Kurzparker:

Im ganzen Innenstadtbereich: kostenlos, 2 Stunden mit Parkscheibe

Quelle

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal