Second-Hand-Basar ist abgesagt

Event Infos
Termine
Ort Stadthalle
Hauptstraße 1a
77716 Haslach
Preis Jeder, der Ware verkaufen möchte, muss sich am FREITAG, den 14.02.20 von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei Christine Baur (07832/969788) oder Simone Kopp (0151-23128649) eine Verkaufsnummer sowie nähere Informationen einholen.
Event Details
Weiteres
rollstuhlgerecht
wetterunabhängig
Veranstaltungsort:
Stadthalle, Hauptstraße 1a, 77716 Haslach

Veranstalter: Elternbeirat des Katholischen Kindergarten Haslach

Der Elternbeirat des kath. Stadtkindergartens Haslach bietet in der Stadthalle wieder einen Second-Hand-Basar zum Thema "Rund ums Kind" an.


In der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr werden Baby- und Kinderbekleidung, Spielsachen, Kinderfahrzeuge und jegliche Babyausstattung verkauft. Die Ware wird sortiert angeboten und hält wieder so manches Schnäppchen bereit.

Das Organisationsteam freut sich sehr über Kuchenspenden, die von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr in der Stadthalle abgegeben werden können (Entsprechende Listen werden zeitnah im Kindergarten ausgehängt).

Parallel zum Basar findet ein Kaffee- und Kuchenverkauf statt. Dessen Erlös, sowie 20% des Verkaufs kommen dem Haslacher Kindergarten zu Gute.

Im Eingangsbereich wird wieder separat ein Tisch aufgebaut an dem Baby- und Kinderkleidung gespendet werden kann. Diese werden an Frau Birgit Schrade für die Rumänienhilfe weitergeleitet.

Organisatorisches für Verkäufer:
Jeder, der Ware verkaufen möchte, muss sich vorher anmelden um eine Verkaufsnummer und nähere Informationen zu erhalten.

Helfer, die am Basartag eine Arbeitsschicht übernehmen, dürfen sich schon
vorab eine Nummer bei den angegebenen Telefonnummern einholen.

Abgegeben werden können nur SEHR GUT erhaltene:
* Bekleidung (max.50 Teile),
* Schuhe (max. 5 Paar),
* Spielzeug (ohne Begrenzung) und
* anderes Zubehör (auch sperrige Sachen).

Diese Verkaufswaren werden am Basartag in der Zeit zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr an der Stadthalle abgegeben.

Schwangere und eingetragene Helfer bekommen die Möglichkeit schon früher (12.30 Uhr) zum Verkauf eingelassen zu werden.