Tipp Wanderungen

Zum Badischen Rigi

Schwierigkeit Schwer
Länge 14.4 km Dauer 07:00 h
Aufstieg 577 m Abstieg 654 m
Höchster Punkt 781 m Niedrigster Punkt 234 m
teilweise schwerer Wandersteig - bis zur Haseman-Hütte auf dem Farrenkopf warten mehr als 500 Höhenmeter auf den Wanderer
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, kulturell / historisch
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Wanderung zum 790m hohen Farrenkopf. Wegen seiner Lage in der Landschaft wird der Farrenkopf auch mit dem Rigi in der Schweiz verglichen. Die "Hasemannhütte" lädt zum Verweilen ein. Sie trägt diesen Namen zur Erinnerung an den bekannten Schwarzwaldmaler Prof. Wilhelm Hasemann. Der Abstieg verläuft entlang des Westwegs.

Wegbeschreibung

Hausach Kirche - Schlossberg - Oberhalb Ruine Husen - Wasserwerk Kreuzberg - Kreuzberg - Winterberg - Haseneckle - Schmieders Kreuz - Am Schorenkopf - Hasemannhütte - Zinowald - Haseneckle - Überm Fuggishof - Schmids Wanderecke - Oberhalb Ruine Husen - Schlossberg - Hausach Kirche
Ausrüstung trittsicheres Schuhwerk, robuste Wanderkleidung, Wasserproviant
Buchempfehlungen des Autors Broschüre: Wandern im Gastlichen Kinzigtal und Wandern rund um Hausach
Startpunkt Tourist Info Hausach (Kirche), Hauptstr. 34
Öffentliche Verkehrsmittel Linien 720 / 721 (DB / OSB)

Buslinien 1066, 7150, 7151, 7160, 7266 (Südbadenbus, Südwestbus, Katz)

PKW B 33 / B 294 - Stadtmitte Hausach
Parken Parkplatz an der Kinzig nach der Einbacher Brücke, Konstantinplatz, Parkplätze an der Mediathek, Parkplätze in der Gartenstraße, Parkplatz beim Schulzentrum sowie bei der Stadthalle

Weitere Informationen

www.hausach.de

www.westweg.info

Quelle

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal