Wanderungen

Auf der Hofstetter Höhe

Schwierigkeit Mittel
Länge 11.6 km Dauer 03:32 h
Aufstieg 374 m Abstieg 376 m
Höchster Punkt 721 m Niedrigster Punkt 518 m
Eine schöne Tour mit guten Aussichten ohne große Steigungen
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Den ersten Panoramablick dieser Tour haben Sie gleich am Ausgangspunkt. Vom Fehrenbacher Hof laufen Sie in Richtung "Ob dem Tschäg". Dan gehen Sie den Oberen Buchwaldweg bis zum "Hesseneck". Hier führt Sie der Hesseneckweg weiter. Folgen Sie der gelben Raute. Sie passieren das Waldfriedhöfle, hier gibt es auch eine Sitzgruppe mit Brunnen. Über den Hessenbergweg gelangen Sie zu den Höhenhäusern mit dem Gasthaus Kreuz. Orientieren Sie sich an der Ausschilderung des Großen Hansjakobweges (Schwarzer Hut auf weißer Raute). Sie gelangen auf den alten Grenzweg, wo Sie eine beeindruckende Aussicht auf den Hörnleberg und Schonach genießen können. Der Alte Grenzpunkt zeugt von vergangenen Gemarkungen. Vorbei am Alemannorum, dem höchsten Punkt Hofstettens, geht es am Heidenstein zum Hessenberg. Im Wald befindet sich ein alter Grenzstein aus dem Jahr 1559. Der Weg führt Sie weiter in Richtung Buchwald. Von hier aus folgen Sie wieder der gelben Raute zum Oberen Steinhof. In der Ferne sehen Sie von hier aus das Elztal mit dem Rohardsberg. Über das Niederhofer Eck gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt.

Wegbeschreibung

Fehrenbacher Hof - Ob Tschäghof - Hessenbergweg/ Hesseneck - Waldfriedhöfle - Höhenhäuser - alter Grenzweg - Alemannorum - Hessenberg - Buchwald - Oberer Steinhof - Niederhofer Eck - Fehrenbacher Hof
Tipp des Autors Höhengasthaus Kreuz
Höhenhäuser 2
79215 Biederbach
Tel. 07826 215
info@hoehengasthaus.de
Montag & Dienstag Ruhetag
Startpunkt Fehrenbacher Hof
Parken kostenlose Parkplätze beim Fehrenbacher Hof

Weitere Informationen

Wanderkarte Gastliches Kinzigtal, Hornberg und Gutach, 1. Auflage, erhältliche bei Tourist Information Gastliches Kinzigtal,

Tel.: 07832/706-170, info@gastliches-kinzigtal.de

Quelle

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal